Home / Handball / Handball Damen / Bassenheim will die ersten beiden Punkte

Bassenheim will die ersten beiden Punkte

BASSENHEIM. Nach 18 Monate oder genauer seit dem 07.03.2020 freuen sich die Bassenheimer Damen endlich wieder auf ein Pflichtspiel in der heimischen Karmelenberghalle. Gegner am Samstag im 1. Heimspiel der Oberligasaison 2021 / 2022 wird die Mannschaft des HSV Sobernheim sein. Anwurf der Partie ist um 19:30 Uhr.

„Nach der peinlichen Vorstellung am vergangenen Sonntag gegen Wörth hoffen alle beteiligen auf eine bessere Vorstellung der Mannschaft im Heimspiel. Die Mannschaft hat unisono erklärt, dass so etwas nicht noch einmal passieren darf und man sich wieder auf die eigenen Stärken besinnen muss. Die neuerlichen Trainingseindrücke zeigen auf alle Fälle ein wesentlich engagierteres Auftreten und machen Hoffnung“, so Trainer Marcus Schütz.

Dabei trifft Bassenheim mit dem HSV Sobernheim auf eine unbekannte Größe, hatten die Gäste doch am 1. Spieltag spielfrei, wodurch keine genauen Informationen vorliegen. Daher gilt einmal mehr im Bassenheimer Lager, sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren und das eigene Potential abzurufen, um am Ende die ersten beiden Punkte einzuspielen.

Die Mannschaft hofft dabei, trotz des misslungenen Saisonstartes auf die Unterstützung der eigenen Zuschauer und freut sich auf die Partie am kommenden Samstag.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.