Home / Handball / Handball Herren

Handball Herren

Handball Herren

TV Bassenheim – HSG Kastellaun / Simmern 24:31 (15:15)

BASSENHEIM. Am vergangenen Samstag empfingen wir den ungeschlagenen Tabellenführer aus Kastellaun / Simmern in der gut besuchten Karmelenberghalle. Trotz einiger Ausfälle war die Stimmung innerhalb der Mannschaft gut und so wurde sich hochmotiviert auf das Spiel vorbereitet. Im Vergleich zu den letzten Spielen wurde dieses Mal die Anfangsviertelstunde nicht verschlafen. …

Weiterlesen »

Herren absolvieren letztes Spiel in gewohnter Stärke

BASSENHEIM. Am gestrigen Samstag trafen zum letzten Spiel der Saison der TuS Horchheim auf den TV Bassenheim. Eine Wiedergutmachung für das zuletzt verpatzte Heimspiel gegenüber den Fans stand für die Jungs an erster Stelle. So ging man sehr fokussiert und hochmotiviert ins Spiel. Trotz sehr guter Deckung und Torwartsleistung konnte …

Weiterlesen »

Aufstiegsfeier forderte Tribut

BASSENHEIM. Am Samstag konnte man die Meisterschaft von der Verbandsliga in Andernach bei der HSV Rhein-Nette für sich entscheiden. Leider musste man eine Niederlage einen Tag später in eigener Halle hinnehmen. Bei vollem Haus reiste die HSV mit Unterstützung einiger Spieler der ersten Herren an, um sich für die Niederlage …

Weiterlesen »

Herren sichern sich die Meisterschaft

ANDERNACH. Am Samstagabend reisten die Bassenheimer Jungs hochmotiviert zu den Männern der HSV Rhein-Nette. Die gegnerische Mannschaft startete gleich zu Beginn mit einer Manndeckung gegen Lukas Müller, die jedoch den gewünschten Erfolg nicht brachte, denn die Bassemer Mannschaft konnte mit 2:0 in Führung gehen und ließ keinen Rückstand mehr zu. …

Weiterlesen »

Harte Arbeit wird am Ende belohnt …

BASSENHEIM. Am 20.11.2021 stand die nächste Auswärtsaufgabe für die Jungs vom Karmelenberg an. Die Auswärtsfahrt führte uns dieses Mal zum Derby bei der Zweitvertretung des HC Koblenz. Nach dem knappen Sieg gegen den TV Bad Ems im Spiel zuvor, war die Marschroute für das Derby in der Beatushöll klar: 2 …

Weiterlesen »