Home / Handball / Handball Damen / Bassenheim mit souveränem Sieg gegen Budenheim

Bassenheim mit souveränem Sieg gegen Budenheim

BASSENHEIM. Mit einem, am Ende auch in der Höhe verdienten 34:22 (17:10) Heimsieg findet Bassenheim zurück in die Erfolgsspur. Dabei erzielten Carolin Wambach, Nicole Hommen und Christina Henn am Ende mehr Tore als die gesamte Gästemannschaft zusammen.

Die Geschichte der Oberligapartie Bassenheim gegen Budenheim ist schnell erzählt. Der TVB hatte die Partie nach 10 Spielminuten beim Stand von 9:1 praktisch entschieden. Budenheim kam im Verlauf jedoch etwas besser in die Partie und die Gäste konnten den Rest der 1. Halbzeit ausgeglichener gestalten. So ging es „nur“ mit einer 17:10 Führung für Bassenheim in die Kabinen.
Nach der Pause sahen die anwesenden Zuschauer zunächst wieder eine konsequentere Bassenheimer Mannschaft, welche den Vorsprung auf zwischenzeitlich zwölf Tore (43. Spielminute) ausbaute. Doch wie schon in Durchgang Nummer eins, ließ Bassenheim mehr zu und die Gäste kamen zu einfachen Toren. Bassenheims Trainer Marcus Schütz wechselte und gab allen Spielerinnen Einsatzzeiten.
Am Ende feierte Bassenheim einen klaren 34:22 Heimerfolg.

Der Dank der Mannschaft geht an Co-Trainerin Jessica Gerlach und Angie Richter, welche die Mannschaft aufgrund der vielen angeschlagenen Spielerinnen heute unterstützt haben.

Am kommenden Samstag (14.03.2020, 20:00 Uhr) geht es für Bassenheim zum letzten Rheinlandderby in dieser Oberligasaison. Man ist zu Gast bei der HSG Hunsrück in Irmenach.

Für Bassenheim spielten:
Alexandra Irmgartz (TW), Nora Gabriel (TW), Marie Lohner (TW), Carolin Wambach (10), Nici Brandt, Jana Schubert (2), Nathalie Oster (1), Astrid Israel (2) Steffi Henn (1), Nicole Hommen (6/2), Jessica Gerlach (1), Ellen Schmitz (2), Christina Henn (7) und Angelina Richter (2/2)

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.