Home / Handball / Handball Jugend / wB-Jugend gelingt die Sensation – Auswärtssieg beim bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer

wB-Jugend gelingt die Sensation – Auswärtssieg beim bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer

MARPINGEN. Für die einen ist es eine Überraschung, für die anderen das Resultat des hervorragenden Fleißes der letzten Monate: Ausgerechnet gegen die bislang verlustpunktfreien und in Bestbesetzung angetretenen Saarländerinnen konnten die JSG-Mädels ihren zweiten Auswärtssieg einfahren. Mit 24:18 siegte die JSG-Kombination am Ende sogar souverän beim Spitzenreiter.

Aus einer von Beginn an hervorragend agierenden 5:1-Abwehrformation überragte Torhüterin Mona Ihle und ließ die gegnerischen Werferinnen reihenweise verzweifeln. Die bis zur Halbzeit bereits starke Abwehrleistung, als mit einer JSG-Pausenführung von 14:12 die Seiten gewechselt wurden, toppten die Gäste im zweiten Durchgang noch weiter. Lediglich sechs weitere Gastgeber-Treffer ließ das JSG-Abwehrbollwerk noch zu.
Da die Gäste auch vorne ihre Angriffe konzentriert abschlossen, wurde es am Ende sogar noch recht deutlich. Trainer Sascha Deurer nach dem Spiel begeistert: „Eine super Mannschaftsleistung der Mädels! Die 5:1-Abwehr haben die Mädels sensationell gut umgesetzt und Torhüterin Mona Ihle hielt überragend“.

Nach durchwachsenem Saisonstart holten die JSG-Mädels damit aus den letzten fünf Saisonspielen, bei denen Sie unter anderem gegen die „ersten Vier“ der Tabelle spielten, sage und schreibe 9:1-Punkte und stehen jetzt auf dem sechsten Platz.

Die Truppe ist im Laufe der letzten Monate immer mehr zusammengewachsen und agiert auf und neben dem Platz als Einheit. Auch die Erfahrungen, die die Mädels im Damen-Bereich in den letzten Wochen gesammelt haben, kommen diesen immer mehr zu Gute und man darf gespannt sein, wo in den nächsten Wochen und Monaten die Reise hin geht.

Es spielten:
Mona Ihle (Tor); Emma Deurer (8)), Lea Schwarzer (5), Lia Sophie Wunder (3), Mira Rausch (3), Carolina Fetz (3), Filippa Lanser (2), Hanne Ingrid Ring.

Das nächste Spiel bestreiten die Mädels am Sonntag, den 18.02.2024 um 17:00 Uhr beim Tabellenzweiten TV Nieder-Olm in der Sporthalle der IGS Nieder-Olm. Dabei werden die Gastgeber auf Revanche aus sein für die knappe 23:24-Niederlage Anfang Dezember in Welling.


Foto: Rainer Rausch

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.