Home / Handball / Handball Herren / Bittere Niederlage gegen Bad Ems

Bittere Niederlage gegen Bad Ems

BASSENHEIM. Vergangenen Sonntag traf die erste Herrenmannschaft des TV Bassenheim in der Karmelenberghalle auf TV Bad Ems II.

Mit neun Feldspielern und einem Torwart startete man in die Partie, die sich anfangs sehr ausgeglichen gestaltete. Immer wieder konnte man sich mit 1,2 Toren absetzen doch Bad Ems blieb dran, sodass es nach 13 Minuten 9:8 für Bassenheim stand. Doch nach einem Lauf für Bassenheim stand es nach 24 Minuten 16:11 und man dachte schon, es geht mit einer komfortablen Führung in die Halbzeit. Doch wie aus dem Nichts klappte auf einmal gar nichts mehr. Die Abwehrleistung war schon das ganze Spiel über nicht besonders stark, aber was die Jungs in grün im Spiel hielt waren die Tore die man im Angriff schmiss, die nun leider auch ausblieben. Zu oft wurde der Torwart quasi angeschmissen und dazu kamen noch einige unglückliche Bälle an den Pfosten und man war in der ersten Halbzeit nicht mehr in der Lage ein Tor zu erzielen. So kassierte man 5 Dinger nach Gang und zur Halbzeit lautete der Spielstand 16:16.
Der restliche Verlauf des Spiels spiegelte die letzten 6 Minuten der ersten Halbzeit wieder. Man war nicht in der Lage den Ball ins Tor zu bekommen und Bad Ems bekam immer wieder Chancen Tore zu erzielen. So konnte man in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit gerade mal 2 Tore machen und lag 18:23 zurück. Bis zum Schlusspfiff konnte man sich nochmal ein wenig ran kämpfen, aber musste sich mit 28:31 geschlagen geben.

Für Bassenheim spielten:
Thorsten Floeck (Tor), Marco Stahl (10/3), Nils Kürsten(1), Christian Buch (4), Nils Mannheim (1), Patrick vom Hofe (4), Felix Becker (6), Marvin Wehrend (1), Max Junglas, Fabian Quirbach(1)

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.