Home / Handball / Handball Damen / Derby in Moselweiß

Derby in Moselweiß

Bassenheim. Bereits am 3. Spieltag der noch jungen Saison in der Frauenhandball-Oberliga kommt es am Samstag (09.10.2021) zum Derby zwischen dem HC Koblenz (vormals FSG Arzheim / Moselweiß) und dem TV Bassenheim – los geht’s in der Moselweißer Beatushalle um 19:00 Uhr.

Beide Mannschaften starteten schlecht in die Saison und kassierten am 1. Spieltag klare Niederlagen. Am 2. Spieltag gelang Bassenheim mit dem klaren Heimsieg aber Widergutmachung und man konnte Selbstvertrauen gewinnen, die Gastgeberinnen dagegen hatten spielfrei. Auf Grund der erst kurzen Saison wissen beide Mannschaften sicherlich noch nicht genau, wo sie stehen, und die Zuschauer können sich auf ein spannendes und interessantes Derby freuen.

Da bekanntlich die letzten beiden Spielzeiten jeweils abgebrochen wurden, ist die Begegnung am kommenden Samstag das erste Derby seit dem 17.01.2020 (auch damals in der Beatushalle). Seinerzeit kassierte Bassenheim mit dem 26:29 nicht nur eine Niederlage, sondern es war die erste Niederlage überhaupt gegen Koblenz. Daher brennt Bassenheim, auch nach so langer Zeit, auf Revanche, auch wenn sich die Gesichter der Mannschaften in der Zwischenzeit ein wenig verändert haben.

„Nach dem deutlich besseren Spiel und Sieg gegen Sobernheim fahren wir optimistisch nach Koblenz zum Lokalderby. Positiv stimmt mich die Einstellung und die verbesserte Spielgestaltung im Angriff. Es war zwar noch nicht alles optimal, aber Koblenz hatte auch erst ein Spiel und dann eine Spielpause, insofern haben wir etwas mehr Spielpraxis, entscheidend wird aber die Tagesform sein. Wir gehen optimistisch und guter Dinge in das Derby“, so Trainer Marcus Schütz.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.