Home / Handball / Handball Damen / Bassenheim blamiert sich zum Saisonstart

Bassenheim blamiert sich zum Saisonstart

KANDEL. Die Bassenheimer Damen und die IGS Halle in Kandel werden wohl nach wie vor so schnell keine Freunde. 18 Monate nach dem letzten Auswärtsspiel, bei dem man gegen Kandel in gleicher Halle eine klare Niederlage kassierte, blamierte Bassenheim sich zum Start in die Oberliga Saison 21/22 erneut in der Pfalz.

Zu Beginn des Spiels merkte man beiden Mannschaften eine große Nervosität an und so dominierten die beiden Abwehrreihen das Spiel. Es war nicht die erfahrene Mannschaft des TVB, die schneller in den Rhythmus fand. Es waren die Gastgeberinnen, die nun besser ins Spiel fanden. Auf Bassenheimer Seite war es nun Torfrau Meike Müller, welche nach 8 Jahren Pause dafür sorgte, dass der Rückstand nicht zu groß wurde. Doch Bassenheim hatte im Angriff weiter große Probleme, sodass man mit einem 6:10 Rückstand in die Pause ging.

Die mitgereisten Fans hatten die Hoffnung, dass Trainer Marcus Schütz in der Pause die richtigen Worte und die Mannschaft in der zweiten Hälfte zu ihrem gewohnten Spiel finden würde. Doch bereits nach 5 weiteren Minuten betrug der Rückstand 6 Tore. Wer jetzt dachte, Bassenheim würde den Schalter umlegen, der sah sich getäuscht. Im viel zu statischen Angriff wurden weiter zahlreiche individuelle Fehler produziert und auch in der Abwehr fand man nicht mehr den richtigen Zugriff. Folglich konnten die Gastgeberinnen den Vorsprung Tor um Tor ausbauen. Erst in den letzten Minuten des Spiels wurde die Deckung agressiver und besser. Dies kam jedoch für eine Ergebniskorrektur leider zu spät.

Am Ende musste man eine auch in der Höhe verdiente 15:24 (6:10) Auftaktpleite hinnehmen.

Am kommenden Samstag gilt es im ersten Heimspiel gegen den HSV Sobernheim die ersten Punkte einzuspielen und vor heimischem Publikum ein anderes Gesicht zu zeigen.

Es spielten:
Meike Müller (TW), Carolin Wambach (2), Nici Brand (1), Jana Schubert (2), Nathalie Oster, Astrid Israel, Steffi Henn (1), Hannah Schlapp (2), Nicole Hommen (3/3), Jessica Gerlach (2), Lisanne Brüggemann, Christina Henn, Lena Eichhofer (1) und Maya Kohlenbeck (1)

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.