Home / Handball / Handball Damen / Bassenheim zu Gast im Hunsrück

Bassenheim zu Gast im Hunsrück

BASSENHEIM. Am kommenden Samstagabend (14.03.2020, 20:00 Uhr) steht für Bassenheim das letzte Rheinland-Duell in dieser Saison an. Man ist zu Gast in Irmenacher Hirtenfeldhalle bei der HSG Hunsrück.

In der Hinrunde musste die Mannschaft von Trainer Marcus Schütz, nach der schwächsten Heimleistung der bisherigen Saison, eine klare 18:31 Niederlage hinnehmen. Daher wird die Mannschaft alles daransetzen, sich die Punkte im Rückspiel zurück zu holen. Doch auch die Gastgeberinnen sind hoch motiviert, wollen Sie doch im Hinblick auf das Duell im Halbfinale des HVR-Pokals ein Zeichen setzen und Bassenheim erneut schlagen. Dennoch gehen alle Verantwortliche von einem engen und ausgeglichen Spiel aus, da sich beide Mannschaften doch aus den letzten Jahren her sehr gut kennen und daher vieles von der Tagesform abhängt. Wie schon in der letzten Woche, wird sich erst während der Trainingswoche zeigen, ob Trainer Marcus Schütz der komplette Kader zur Verfügung steht, da einige Spielerinnen weiterhin mit Krankheiten und Verletzungen zu kämpfen haben.

Auch zu diesem Spiel setzt der Verein wieder einen Fan-Bus ein. Dessen Abfahrt ist am Samstag, 17:30 Uhr an der Bassenheimer Karmelenberghalle.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.