Home / Handball / Handball Damen / Mit vernünftiger Abwehr Widergutmachung für holprigen Saisonstart

Mit vernünftiger Abwehr Widergutmachung für holprigen Saisonstart

BASSENHEIM. Sowohl Trainerstab als auch Mannschaft hatten sich den Start in die neue Saison anders vorgestellt, auch wenn man am Ende mit dem Punkt noch zufrieden sein konnte.

Vieles was man sich vorgenommen und in der Vorbereitung erarbeitet hatte, konnte nicht umgesetzt werden. Zwar waren Phasenweise gute Ansätze zu sehen, doch die Mannschaft weiß, dass Sie diese über eine komplette Spieldauer zeigen muss. Für die Gastgeberinnen ist es der Saisonauftakt, nachdem sie an den ersten beiden Spieltagen frei hatten. Da sich laut Presse das Gesicht der Heimmannschaft doch verändert hat und kein aktuelles Videomaterial vorliegt, ist die Vorbereitung etwas schwieriger. Daher liegt das Hauptaugenmerk auf der eigenen Leistung. Kann die Mannschaft die Vorgaben und eigenen Stärken umsetzen, sollte ein Erfolg möglich sein.

„Primäres Ziel wird es sein, unsere Abwehr vernünftig zu stellen. Was wir gegen Budenheim daheim vor allem in der Abwehr gezeigt haben, hatte nichts mit dem zu tun, was wir uns für die Saison vorgenommen hatten! Ich hoffe, all das war der Nervosität und der Tatsache geschuldet, dass wir kaum Trainingsspiele hatten. Ich bleibe also optimistisch, dass wir unser Potenzial noch abrufen werden, hoffentlich möglichst bald“, so Trainerin Jessica Gerlach.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.