Home / Handball / Bassenheimer Minis zu Gast in Vallendar

Bassenheimer Minis zu Gast in Vallendar

Erstmals in dieser Saison startete der TV Bassenheim am 31.03.2012 mit zwei Mannschaften beim Mini-Spielfest des HV Vallendar. Dies wurde zwingend notwendig, da inzwischen 24 Spieler zum festen Kader der 5 bis 8-jährigen Handballer zählen. Bisher schlugen sich die Bassemer unter den „Anfängern“ mehr als gut und so erhoffte man sich von einer Teilnahme bei den „Fortgeschrittenen“ erste Erfahrungswerte. Minihandball wird ja auf verkleinerten Feldern mit vereinfachten Regeln gespielt. Die Hauptunterschiede zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen bestehen dabei in einer etwas strengeren Auslegung der Handballregeln und vor allem in der Benutzung eines Lederballs statt eines Softballs.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die „Anfänger“ ihre Sache wieder sehr ordentlich gemacht und die „Fortgeschrittenen“ Lust auf mehr bekommen haben. Alle hatten viel Spaß und konnten in den Spielpausen toben, turnen oder entspannen.

Bassenheim „B“ v.l.: Sandro Müller, Leon Lakotta, David Bocklet, Daniel Lohner, Sebastian Mannheim, Lars Brixius, Lena Probst

Bassenheim „A“: Ida Krechel, Zoe Müller, Jonas Probst, Sophie Sauer, Paul Sailly, Alex Polczyk, Fabian Fontana

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.