Home / Handball / Handball Damen / Derby gegen Moselweiß zum Heimspielauftakt

Derby gegen Moselweiß zum Heimspielauftakt

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison empfängt am frühen Samstagabend (Anwurf 17:30 Uhr) Bassenheim die FSG Arzheim / Moselweiß zum Derby in der Karmelenberghalle. In allen bisherigen Duellen der beiden Rheinvertreter konnte sich Bassenheim durchsetzen. Doch in diesem Jahr sind die Vorzeichen erstmals vertauscht. Bassenheim musste im Sommer einen großen personellen Umbruch verkraften, während die FSG sich u.a. mit der ehemaligen Trierer Miezen Dora Simon-Varga verstärken konnte. Daher geht Bassenheim erstmals als klarer Außenseiter in die Begegnung. Dennoch will die Mannschaft um Spielführerin Steffi Henn alles versuchen, nach der unnötigen Auftaktniederlage im Waldsee, die ersten Punkte zu erkämpfen. Dies wird jedoch eine extrem schwere Aufgabe, denn Moselweiß zeigte bereits am letzten Wochenende, dass mit Ihnen in dieser Saison zu rechnen ist, als sie mit der HSG Hunsrück den letztjährigen Vizemeister und einen der Meisterschaftsfavoriten klar und verdient schlugen. Bassenheim weiß jedoch auch, dass man in der heimischen Karmelenberghalle jeden Gegner aus der RPS Oberliga schlagen kann. Dafür müssen aber alle Bassenheimer Spielerinnen nahezu ihre Topleistung abrufen und besonders die vielen individuellen Fehler aus der Auftaktpartie abstellen. Kann man zusätzlich noch die Abschlussquote im Angriff verbessern und den Angriff der Gäste unter Kontrolle bringen, ist ein Erfolg durchausmöglich. Dabei baut die Mannschaft auch auf die entsprechende Unterstützung der heimischen Zuschauer.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.