Home / Handball / Handball Damen / Bassenheim kassiert unglückliche Auftaktniederlage

Bassenheim kassiert unglückliche Auftaktniederlage

WALDSEE. Mit 22:23 (10:12) musste Bassenheim eine unglückliche Auftaktniederlage in Waldsee hinnehmen. Die anwesenden Zuschauer sahen ein typisches Saisonauftaktspiel, bei der Bassenheim von Beginn an sehr nervös wirkte, viele technische Fehler machte und einige klare Tormöglichkeiten liegen ließ. Bedingt dadurch lief Bassenheim von Beginn an einem Rückstand hinterher. Die Gastgeberinnen nutzen fast jeden Bassenheimer Fehler aus und erspielten sich so einen 5-Tore-Vorsprung. Erst eine Bassenheimer Abwehrumstellung sorgte dafür, dass der TVB mehr Zugriff auf das Spiel bekam. So verkürzten die Gäste den Rückstand bis zur Pause wieder auf 10:12.

In der Halbzeitpause sprach Trainer Marcus Schütz die Fehler und Probleme an und man wollte den Rückstand in Überzahl weiter verkürzen. Doch das Überzahlspiel sollte an diesem Abend nicht funktionieren und so bauten die Gastgeberinnen Ihren Vorsprung wieder etwas aus. Bassenheim kämpfte nun und ließ den Rückstand nicht größer werden. Im Gegenteil, mehrfach konnte man auf 1 Tor verkürzen, doch der Ausgleich wollte nicht fallen. Erst beim 20:20 in der 52. Spielminute gelang Bassenheim das Unentschieden. Kurze Zeit später erzielte Bassenheim sogar ihre erste Führung im Spiel. Als Waldsees Daniela Rößler 90 Sekunden vor dem Ende mit der dritten Zeitstrafe vom Feld musste, sprach alles doch noch für einen Bassenheimer Sieg. Doch wieder wollte das Überzahlspiel nicht funktionieren. Man konnte keine klare Chance herausspielen und musste unter Bedrängnis abschließen. Dies nutzen die Gastgeberinnen und erzielten ihrerseits 60 Sekunden vor dem Ende die 23:22-Führung. Bassenheim versuchte zwar in der letzten Minute nochmal alles, doch der Ausgleich wollte nicht fallen und es blieb bei der knappen Niederlage.

Für Bassenheim spielten:
Alexandra Irmgartz (TW), Marie Lohner (TW), Carolin Wambach (2), Nicole Brand, Jana Schubert (4), Astrid Israel (2), Steffi Henn (2), Hannah Schlapp (5), Nicole Hommen (7/3), Ellen Schmitz und Mieke Weiler

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.