Home / Handball / Handball Jugend / weibliche D-Jugend chancenlos

weibliche D-Jugend chancenlos

BAD EMS. Chancenlos war die weibliche D-Jugend am Wochenende bei ihrem Gastspiel bei Tabellenführer TV Bad Ems.

Von Beginn an spielten die Gäste mit viel zu viel Respekt vor dem starken Tabellenführer. Weder in Abwehr noch im Angriff konnten die Gäste an diesem Tag ihr Potenzial abrufen. Bereits nach wenigen Minuten war die Partie für die JSG-Kombination gelaufen. Innerhalb der ersten zehn Minuten hatten die Gastgeber die Gäste beim 10:1-Zwischenstand förmlich überrollt. Bis zur Halbzeit kassierten die JSG-Mädels in den folgenden 10 Minuten zwar nur noch zwei weitere Treffer – das lag jedoch in erster Linie an der überragenden JSG-Torhüterin Mona Ihle.

Im zweiten Durchgang legten die JSG-Mädels dann im Angriff etwas den Respekt ab und kamen so zu einigen sehenswerten Treffern. In der Abwehr standen Sie jedoch viel zu oft „Spalier“. Folgerichtig setzte es auch eine in dieser Höhe verdiente 11:30-Niederlage.

Es spielten:
Mona Ihle (Tor); Mira Rausch (5 Tore), Jana Neideck (2), Leni Esch (1), Lea Gaugler (1), Carolina Fetz (1), Maja Martini (1), Angelina Rahmig, Filippa Lanser, Paula Schneider, Emma Kluwig

Vorschau:
Das nächste Spiel bestreitet die weibliche D-Jugend erst am 09.03.2019. Die Mädels sind dann bei Grün-Weiß Mendig zu Gast. Anwurf der Partie ist um 14:15 Uhr.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.