Home / Handball / Handball Jugend / weibliche E-Jugend punktet gegen Bad Ems

weibliche E-Jugend punktet gegen Bad Ems

BASSENHEIM. Zwar gewann man das Hinspiel sehr deutlich, trotzdem wollte man aber auch im Rückspiel von Anfang an wach und konzentriert gegen die jungen Mädels aus Bad Ems auftreten.

Nach 11 Minuten und einem Spielstand von 7:2 war die erste Hürde gemeistert. Es konnten viele Bälle abgefangen und durch lange Pässe zu schnellen Toren verwandelt werden. Auch nach dieser deutlichen Führung war die Motivation groß, das Tempo hoch zu halten. So ging man mit einer 9:2 Führung in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte gestaltete sich ähnlich. Angeführt von einer starken Torfrau, spielten die Mädels schnelle Bälle und zogen vorentscheidend auf 15:4 davon. Erfreulich ist, dass alle 12 Feldspielerinnen zu gleichen Einsatzzeiten kamen und die häufigen Wechsel im Spiel absolut keinen Einbruch brachten.

Durch die von Spiel zu Spiel wachsende Ballsicherheit und eine im Team gut funktionierende Abwehr, waren die zwei Punkte gesichert.

Am Ende wurde die geschlossene Mannschaftsleistung mit einem 21:5 Sieg belohnt.

Für die JSG spielten:
Schaden Zoey (Tor), Küper Hannah & Emily, Chaplar Mia, Rickert Emilia, Sauerborn Anna, Wulf Aurora, Acht Marie, Mrzyglocki Dalia & Malwina, Alp Ilayda, Herber Karolina, Jäger Cora-Lee

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.