Home / Handball / Handball Damen / Bassenheim will Derbysieg

Bassenheim will Derbysieg

Bassenheim. Zum vorletzten Auswärtsspiel warten mit dem Derby gegen den TV Engers nochmals eine interessante und brisante Partie für Bassenheim. Nach dem unnötigen Punktverlust, dessen Auswirkungen auch Einfluss auf die Trainingswoche hatte, will Bassenheim den Derbysieg. Das von Trainer Wolfgang Becker ausgegebenen Ziele, Platz 4 anzugreifen, ist nach dem Punktverlust so gut wie unmöglich. Daher gilt es nun von Spiel zu Spiel zu schauen und noch so viele Punkte wie möglich zu gewinnen. Zur Umsetzung muss Bassenheim seine eigene Leistung wieder stabilisieren, die Schwankungen im eigenen Spiel minimieren und aus den eigenen Fehlern lernen. Der klare Hinspiel Erfolg sollte dabei kein Maßstab sein, denn beide Mannschaften traten seinerzeit unter anderen personellen Voraussetzungen aufeinander. Da sich beide Mannschaften sehr gut kennen, die Stärken und Schwächen bekannt sind, sollte die Einstellung und der Kampfgeist ein entscheidender Faktor sein. Dennoch muss Bassenheim die Grundlage für einen Erfolg über eine aggressive und bewegliche Abwehr legen und im Angriff konzentriert und mit einer prozentuell hohen Abschlussquote agieren. Dabei darf das Harzverbot in der Halle in Neuwied (Heddesdorfer Berg) auch keine Rolle spielen. Kann Bassenheim dies umsetzen und seine Stärken abrufen, sollte ein Erfolg möglich sein. Für die Gastgeberinnen würde dies im Umkehrschluss aber den Abstieg aus der Oberliga bedeuten. Spannung ist daher garantiert, wenn am kommenden Samstag um 18:00 Uhr die Partie in der Halle der Ludwig-Ehrhardt-Schule in Neuwied (Heddesdorfer Berg) angepfiffen wird.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.