Home / Handball / Handball Jugend / Gute Leistung trotz Niederlage gegen starke Engerser Truppe 19:27 (4:13)

Gute Leistung trotz Niederlage gegen starke Engerser Truppe 19:27 (4:13)

BASSENHEIM. Am vergangenen Sonntag hatte die weibliche D-Jugend der JSG mit dem TV Engers, eines der beiden führenden Teams der Liga zu Gast. Akribisch hatten sich die JSG-Mädels auf das erste Spiel im neuen Jahr vorbereitet. Eine prächtige Kulisse in der Bassenheimer Karmelenberghalle sorgte für ein „bestelltes“ Feld.

Unter der guten Leitung von Schiedsrichter Joachim Noll hätte der Start für die JSG-Kombination nicht besser sein können: Schnell führten die Gastgeber mit 2:0 und spielten auch in der Folge erfrischend nach vorne.

Da Engers jedoch eine starke Leistung ablieferte, liefen die JSG-Mädels ab dem 2:3 ständig dem Rückstand hinterher, welchen die Gäste mit ihrer abgeklärteren Spielweise kontinuierlich ausbauen konnten. Der deutliche Halbzeitstand von 4:13 wurde jedoch in keinster Weise dem Auftritt der JSG-Mannschaft gerecht.

Im zweiten Durchgang nahmen sich die Kombinierten vor, weiter mit Vollgas zu spielen. Dabei zeigte gerade Spielmacherin Leni Esch (Foto) eine Klasse-Leistung und konnte fünf blitzsaubere Treffer erzielen.

Angeführt von Mira Rausch, Leni Esch, Lea Gaugler und der unermüdlichen am Kreis kämpfenden Angelina Rahmig hatte der Gastgeber das im ersten Durchgang fehlende Momentum mit Entschlossenheit und Zielstrebigkeit auf seine Seite gebracht. So konnte die zweiten Halbzeit mit 15:14 gewinnen.

Alles in allem eine gute Leistung der JSG-Kombination. Entwicklung, Einsatzwille und Motivation der JSG-Mädels sind überragend und es ist nur eine Frage der Zeit bis sich die Mannschaft dafür belohnen wird.

Es spielten: Mona Ihle (Tor); Mira Rausch (7 Tore), Leni Esch (5), Lea Gaugler (2), Carolina Fetz (2), Angelina Rahmig (1), Jana Neideck (1), Greta Hoffmanns (1), Filippa Lanser, Maja Martini, Paula Schneider, Mira Dingendorf, Emma Kluwig

Vorschau:
Im nächsten Spiel geht es zum Tabellenführer TV Bad Ems. Anpfiff der Partie ist um 15:00 Uhr in der Sporthalle Hasenkümpel.
Foto: Uwe Gensheimer

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.