Home / Handball / Handball Damen / Damen II verbuchen ersten Sieg im neuen Jahr

Damen II verbuchen ersten Sieg im neuen Jahr

Am vergangenen Sonntag traten die Damen II des TVB ihr erstes Auswärtsspiel des neuen Jahres in Mertesdorf an. Die Mannschaft um Trainer Oliver Lepiors war motiviert, den ersten Sieg im neuen Jahr einzufahren und Wiedergutmachung für die schwachen Leistungen der vergangenen Spiele zu betreiben. Allerdings war man sich bewusst, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde, da Bassenheim einige Ausfälle zu kompensieren hatte und die Gastgeberinnen aufgrund ihrer robusten Spielweise und deren Fans im Hintergrund ein unangenehmer Gegner werden würde.

So begann die erste Halbzeit bis zur 7. Minute ausgeglichen. Fortan konnten sich die Gäste jedoch erstmals bis zur 15. Minute einen 4-Tore-Vorsprung erarbeiten. Zwar kämpfte sich Mertesdorf bis auf zwei Tore wieder heran, aber Bassenheim konnte die 2-Tore-Führung (11:13) mit in die Halbzeitpause nehmen.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich bis zur 36. Minute wenig. Dann jedoch erhielten die Mädels des TVB eine unnötige 2-Minuten-Strafe, die Mertesdorf gnadenlos ausnutzte und binnen weniger Minuten mit den Gästen auf ein 16:16 in der 44. Minute gleichzog. Allerdings fanden die Damen II des TVB zurück ins Spiel und konnten sich erstmals mit 4 Toren in der 48. Minute absetzen. Doch auch diesmal hielten die Gastgeberinnen dagegen und kämpften sich Tor um Tor an Bassenheim heran und gingen in der 55. Minute mit 23:21 erstmals in Führung. Die Partie war jedoch noch nicht entschieden, da sich die Reserve des TVB nochmal aufbäumte und durch Tore der gut aufgestellten Kerstin Weißbrich und Tina Ring den Spielverlauf noch einmal drehen und mit 23:24 das Spiel knapp für sich entscheiden konnte.

Es war das erwartet schwere Spiel. Umso wichtiger war der Punktgewinn, um den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht zu verlieren und an Selbstbewusstsein wieder dazugewonnen zu haben. Die Mannschaft möchte nun in der vierwöchigen Spielpause daran arbeiten, Beständigkeit ins Spiel zu kriegen, um einen hart erkämpften Vorsprung nicht durch einfache Fehler wieder aus der Hand geben zu müssen.

Am 09.03.2019 erwarten die Damen II ein weiteres schweres Spiel. Hier müssen die Spielerinnen auswärts beim direkten Tabellennachbarn TuS Daun antreten.

Für Bassenheim spielten:
Korb Kristina (TW), Ring Tina (9), Weißbrich Kerstin (6), Seger Stephanie (3/4), Pieper Stefanie (3), Hof Donna (1), Kuhn, Sabrina (1), Bell Rebecca (1), Mähler Lara, Brüggemann Lisanne, Degen Carolin

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.