Home / Handball / Handball Damen / Bassenheim erstmals zu Gast in Budenheim

Bassenheim erstmals zu Gast in Budenheim

Bassenheim. Erstmals in Ihrer 8-jährigen Oberligazugehörigkeit reisen die Bassenheimer Damen nach Budenheim. Zieht man nur die aktuelle Tabellensituation zur Analyse herbei, ist die Favoritenrollen klar auf Bassenheimer Seite. Denn Bassenheim als Tabellenfünfter ist zu Gast beim Tabellenzwölften. Doch so einfach ist es dieses Mal nicht, denn im Bassenheimer Lager ist die personelle Situation weiterhin angespannt. Zwar kann Trainer Wolfgang Becker wohl auf ein oder zwei Rückkehrinnen hoffen, dagegen fehlt aber Kreisläuferin Christina Henn auf Grund Ihrer im Spiel gegen die HSG Hunsrück erlittenen Verletzung. Dennoch sollte gerade das Spiel im Hunsrück der Mannschaft unheimlich Selbstvertrauen geben, denn trotz eines Rumpfkaders verlangte man dem Tabellenzweiten bis zum Schluss alles ab. Geling es dabei der Mannschaft von Trainer Wolfgang Becker wie im Hinspiel, welches klar mit 39:21 gewonnen werden konnte, eine aggressive und bewegliche Deckung zu stellen, um dann über die Gegenstöße zum Erfolg zu kommen, sollte auch am kommenden Samstag ein Erfolg möglich sein. Das notwendige Selbstvertrauen hat sich die Mannschaft auf jeden Fall im letzten Spiel erarbeitet.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.