Home / Handball / Handball Damen / Zum Jubiläum soll der 5. Titel und die Titelverteidigung her

Zum Jubiläum soll der 5. Titel und die Titelverteidigung her

Bassenheim. Mit Ihrer diesjährigen Teilnahme am Final-Four in Irmenach feiert Bassenheim ein Jubiläum, denn es ist die 10. Teilnahme in Folge. Am Ende soll hierbei der 5. Titel und damit die Titelverteidigung gefeiert werden. Zwar meinte es Fortuna auf dem Weg ins Final-Four mit Spielen in Mertesdorf (Rheinlandliga) und Andernach (Bezirksliga) recht gut mit Bassenheim, doch vor einer möglichen Titelverteidigung wartet auf die Mannschaft des Trainergespanns Becker / Gerlach noch eine Herkulesaufgabe. Nicht nur, dass in einem möglichen Finale höchstwahrscheinlich die Gastgeberinnen und Topfavoriten der HSG Hunsrück geschlagen werden müssen, im Halbfinale steht zunächst das Derby gegen die FSG Arzheim / Moselweiß auf dem Spielplan. Auf Grund der verkürzten Spieldauer und der Tatsache, dass sich beide Mannschaften sehr gut kennen, ist ein spannendes Halbfinale zu erwarten, bei dem Bassenheim von Beginn an hellwach sein und endlich einmal sein komplettes Potenzial abrufen muss. Doch mit der Erfahrung aus den letzten Jahren sollte die Mannschaft wissen auf was es ankommt, denn die „Belohnung“ ist nicht nur der Pokalsieg, sondern auch das DHB-Pokal Spiel zu Beginn der nächsten Saison. Daher freut sich Bassenheim auf ein interessantes, spannendes und hoffentlich erfolgreiches Final-Four, auch wenn der neue Termin Anfang Januar immer noch nicht als optimal angesehen wird.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.