Home / Handball / Handball Damen / Derbysieg zum Saisonauftakt

Derbysieg zum Saisonauftakt

Vergangenen Samstag fand neben der Kirmes vor der Karmelenberghalle, in der Halle das erste Saisonspiel der Damen II des TV Bassenheim statt.

Die volle Bank unter dem neuen Trainer Oliver Lepiors begrüßten die Gäste des TV Welling. Die Gastgeberinnen stellten sich auf kein leichtes Spiel ein, kennen sich doch die beiden Mannschaften gut und wissen um die Stärken und Schwächen des Gegners.

Das Derby begann wie erwartet, beide Teams waren von Anfang an hoch motiviert die Partie für sich zu gewinnen und die beiden Punkte nach Hause zu holen.

Bis zur 10 Minute (4:4) waren die Bassenheimer Damen den Gästen meist ein Tor voraus. Der Torvorsprung wurde jedoch unterbunden und innerhalb der nächsten 4 Minuten erreichte der TV Welling eine Führung von zwei Toren. Die TVB- Damen antworteten daraufhin mit vier Treffern in Folge und übernahmen wieder die knappe Führung mit 8:6 in der 18. Minute. Beide Mannschaften versuchten in der ersten Halbzeit den immer wieder abwechselnden Punktevorsprung zu verteidigen und auszubauen, jedoch war es keinem Team möglich sich mehr als zwei Toren abzusetzen und so ging der TVB nach 30 Minuten mit einem Tor Rückstand in die Kabine (10:11).

Nach dem Wechsel haben die Bassenheimer- Damen sofort wieder den Druck aufs gegnerische Tor aufgenommen und 27 Sekunden nach Anpfiff der zweiten Halbzeit, folgte der Treffer zum Ausgleich. In der zweiten Hälfte wurde dem Publikum ein gleichermaßen spannendes Derby präsentiert, kein Team konnte sich deutlich absetzten. Erst ab der 41. Minute war es der Heimmannschaft möglich die Gegentore mehr einzuschränken und so ließ die Abwehr des TVB, stark unterstützt von der hervorragenden Kristina Korb im Tor, bis zur 49. Minute kein Gegentor zu. Die Bassenheimer erkämpften sich weitere vier Tore in Folge, konnten sich jedoch wiederholt nicht mehr als zwei Punkte Vorsprung verschaffen. Der TV Welling wollte sich das nicht gefallen lassen und schloss wieder ein Tor auf.

In den letzten 10 Minuten konnten die Gäste einen 7 Meter verwandeln und zwei weitere Torchance für sich nutzten. Die Gastgeberinnen, motiviert und vom Ehrgeiz gepackt, u. a. durch die gute und laute Stimmung der heimischen Fans, erzielten ebenfalls in den letzten 10 Minuten weiterer drei Tore. Wodurch nach 60 Minuten harter Arbeit und einer starken Teamleistung die ersten zwei Punkte der Saison, mit dem Endergebnis von 21:19, auf das Konto des TV Bassenheim gehen.

Ein, mehr oder weniger, überraschender Sieg für manch ein Zuschauer und auch Spieler.
Nach Hause geholt durch eine konzentrierte und konsequente Abwehrarbeit, aber auch durch weniger technische Fehler im Angriff und durch eine starke Torwartleistung.

Das gute Zusammenspiel im Team selbst, die große Unterstützung der zahlreichen Zuschauer und vor allem durch die Hilfe von den Spielern und dem Trainer auf der Bank war es möglich, diese schwierige Partie am Ende für sich zu entscheiden.

Der Sieg war sehr wichtig für die Mannschaft des TVB, jedoch geht es gleich am Montag wieder weiter sich auf den kommenden Gegner vorzubereiten.

Nächstes Wochenende 15.9.18 um 17 Uhr heißt es für die Damen II bei den Gastgebern der HSG- Kastellaun- Simmern, an die Leitungen vom ersten Spiel anzuknüpfen und sie noch weiter auszubauen.

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.