Home / Handball / Handball Damen / TV Bassenheim spielt um den dritten Platz

TV Bassenheim spielt um den dritten Platz

Zum Saisonkehraus der Handball-Oberliga der Frauen kämpfen sowohl der TV Bassenheim als auch die FSG Arzheim/Moselweiß darum, gegen Tabellennachbarn noch einen Rang in der Tabelle gutzumachen.

HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler – FSG Arzheim/Moselweiß (Sa., 18 Uhr): Die Saarländerinnen liegen einen Punkt (28:22) und einen Platz vor Arzheim/Moselweiß. Auch wenn die FSG bereits eine starke Saison absolviert hat, so würden die Schützlinge von Thomas Bach und David Clemens allzu gerne noch diesen einen Rang gutmachen und als Tabellenfünfter die Saison abschließen. Allerdings setzte es im Hinspiel eine klare 19:28-Heimniederlage. „Wir wollen die Hinspielniederlage wettmachen, um die Saison positiv abzuschließen. Marpingen ist aber sehr heimstark, sodass es gilt, im Angriff nochmals Treffsicherheit zu zeigen“, sagt Bach.

TV Bassenheim – HSV Püttlingen (Sa., 19.30 Uhr): Der TVB bekommt sein Endspiel um den dritten Platz. Den behaupten aktuell die punktgleichen (32:18) Saarländerinnen. Für Bassenheim um Trainer Hansi Schmidt bietet sich somit die Chance, einen schönen Saisonabschluss mit den eigenen Fans zu vergolden, indem Püttlingen besiegt und damit noch abgefangen wird. Der dritte Platz und der Rheinlandpokalsieg wären dann definitiv eine starke Saisonbilanz. Trainer Schmidt meint: „Meine Mädels sind bis in die Haarspitzen motiviert. Es wird ein heißer Tanz zum Saisonabschluss, und wir werden alles daran setzen, zu gewinnen.“ htr

Quelle: Rhein-Zeitung (27.04.2018)
www.rhein-zeitung.de

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.