Neuformierter TVB vor schwieriger Rheinlandligasaison

Die neuformierte Herrenmannschaft (Rheinlandliga) um Trainerteam Lorenz und Fetz schaut einer schwierigen Saison bestens vorbereitet entgegen.

Neben dem bekannten Umbruch in den Herren-Teams, wurde in der Vorbereitung vor allem Wert auf eine neue Art des Trainings gelegt. So übernahm Udo Chandoni als lizenzierte Handball- und Fitnesstrainer den athletischen Teil. Dies bedeutete zwei Mal pro Woche höchst effiziente athletische und verletzungspräventive Vorbereitung auf die anstehende Saison. Dieser Part wird auch wöchentlich in der Saison fortgeführt.

Zusammen mit dem 2. Bundesliga Absteiger TV Neuhausen wurde darüber hinaus noch eine Woche intensiv in Bassenheim trainiert. Highlight dabei war, dass Trainerstar Anel Mahmutefendic ebenfalls Trainingseinheiten für die Herrenmannschaft übernahm.

Zusätzlich wurde das Team von Tim Meyer (Physiotherapeut HTS & RehaMed), Torsten Kramer (TW-Trainer & BL-Schiedsrichter) und Thomas Sorg bestens betreut.

Nach dem Robert-Wolff-Gedächtnisturnier in Weibern wurde der 14+2 Kader dann auch endlich bekannt gegeben. Nun galt es diesen Kader bestens mit den neuen Konzepten auf die Saison vor zu bereiten. Der erste Test ist am 29.08.17 im Pokal gegen den TV Mülheim.

Besonders herauszustellen ist die Leistung des B-Jugend-Spielers Jonas Brüggemann (Rückraum). Der 14-jährige trainierte in vielen Einheiten sehr gut mit und stand bei einigen Testspielen auf der Platte. Dabei erzielte er sogar einige Tore und verwunderte so manchen Gegner.

28.08.2017
0 Kommentare anzeigen

Kommentar verfassen

Die Eingabe von E-Mail und Website ist freiwillig.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Für gepostete Kommentare besteht kein Recht auf Veröffentlichung, da diese redaktionell auf pornographische, gewaltverherrlichende, rassistische oder sonst wie jugendgefährdende Inhalte geprüft werden.