Vorbereitungsstart bei Bassenheims Herren 1 & 2

Nach der Saison ist vor der Saison. Knapp einen Monat Pause hatten die Spieler der Herren 1 und 2 des TVB nach der Saison. Bereits am 01.06. starteten die Spieler um das neue Trainerteam in die Vorbereitung.

Aber mal von vorne …
Beim TV Bassenheim (Herren) gab es personell einen riesigen Umbruch. Angefangen im Trainerstab. Matthias Lorenz heißt der neue Coach und ist Nachfolger von Migo Schröder. Migo übernahm den TVB letzte Saison in einer schwierigen Phase und erzielte tolle Erfolge. Lorenz benennt Thomas Fetz (zuvor TVB Herren 2) als Co-Trainer, Udo Chandoni als Athletiktrainer sowie Heinz Lustner und Christian Mokosch als Betreuer.

Lorenz übernimmt mit seinem Trainerteam in der 1. Vorbereitungsphase das Training der Herren 1 und 2. Hintergrund ist der große personelle Umbruch in beiden Mannschaften. Beide hatten nach der Saison viele Abgänge (siehe Saisonabschlussbericht) zu verzeichnen.

Es gilt nun 2 neue Kader auf zu bauen. Dazu werden alle bisherigen persönlichen Erfolge auf 0 gesetzt und jeder kann sich für die 1. Mannschaft qualifizieren, erklärte uns Matthias Lorenz. Außerdem stoßen vereinsfremde Spieler unter anderem mit Nils Müller (HSG Bad Ems / Bannberscheid), Lukas Otto (TV Welling) und Julian Sommer (TuS Weibern) zum Kader dazu.

Lorenz dazu: „Ich gebe jedem der will die Chance, in der Rheinlandliga zu spielen. Bei mir bekommt niemand Vorschusslorbeeren. In der Vorbereitungsphase (VB) 1 kann jeder zeigen was er kann. Es werden verschieden Tests absolviert. Diese Werte sowie eine regelmäßige Anwesenheit im Training sind ausschlaggebend für die Nominierung in der 16er bzw. 14er Kader“. Lorenz erklärt weiter: „In Zusammenarbeit mit Thomas Fetz und Udo Chandoni haben wir ein straffes Programm für die VB1 geschnürt und es den Spielern vorab präsentiert. Somit war klar, was wir verlangen und worauf wir Wert legen.“ Und dies scheint bei den Spielern gut angekommen zu sein. Seit Vorbereitungsbeginn verzeichnet das Trainergespann eine durchschnittliche Beteiligung von rund 21 Spielern pro Training.

Im Detail erklärte Udo Chandoni die Inhalte für den Athletischen Bereich: „Das wichtigste für mich ist, dass die Spieler gesund in und durch die Saison kommen. Mit einer Testbatterie konnten wichtige Werte wie, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer und Stabilität festgestellt werden. Die Hauptaufgabe ist nun, jeden Spieler individuell zu fördern und besser zu machen. Einen großen Anteil in der Vorbereitung und in der Saison hat das Training mit der Langhantel. Jetzt werden die Grundsteine für die nächsten Jahre gelegt. Dass Ziel ist, Prävention, Leistungssteigerung und Leistungserhaltung.“

Die 2. Herrenmannschaft wird ab sofort als Talentteam genutzt. Hier werden junge Spieler an den Herrenbereich herangeführt. Gerade im Zusammenspiel mit den TVB Talenten aus der aktuellen A-und B-Jugend ist diese Änderung sehr wichtig. Ein paar Spieler durften bereits in der VB1 mittrainieren.

Die Vorbereitungsspiele /-turniere sowie die ersten Saison- und Pokalspiele könnt Ihr auf der Webseite des TVB und auf der Facebook Seite der Herren 1 einsehen.

In den nächsten Wochen werden wir Euch alle Spieler im Detail vorstellen außerdem weitere interessante Berichte rund um die 1. Und 2. Herren veröffentlichen.

27.07.2017
0 Kommentare anzeigen

Kommentar verfassen

Die Eingabe von E-Mail und Website ist freiwillig.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Für gepostete Kommentare besteht kein Recht auf Veröffentlichung, da diese redaktionell auf pornographische, gewaltverherrlichende, rassistische oder sonst wie jugendgefährdende Inhalte geprüft werden.