Home / Handball / Herren gewinnen Krimi gegen Bannberscheid verdient mit 31:30 (17:12)

Herren gewinnen Krimi gegen Bannberscheid verdient mit 31:30 (17:12)

Nach der eher schwachen Abwehrleistung in Güls sollte heute wieder an alte Stärken in diesem Bereich angeknüpft werden. Matthias Israel war, nachdem sich seine Fußverletzung als eher harmlos herausgestellt hatte, wieder an Bord und bestens aufgelegt. In den ersten Minuten der Partie wurde jeweils zunächst der Gegner abgetastet. Die Fehlwürfe waren in dieser Phase zahlreich , aber auf beiden Seiten ausgeglichen. So stand es nach 15 Minuten gerade `mal 3:4 für die Gäste. Dann gab das TVB-Team Gas und setzte sich bis zur Pause auf 17:12 ab. In den ersten 10 Minuten von Halbzeit zwei konnte dieser Vorsprung gehalten werden. Dann folgten wie in der letzten Woche mehrere Unterzahlphasen und so konnte der TuS in der 59. Minute auf 30:30 ausgleichen. Mit einem Heber von außen konnte Oliver Ihrlich dann das entscheidende Tor erzielen. Alles in Allem ein verdienter Sieg gegen einen schnellen und sicher fast ebenbürtigen Gegner.

Am Samstag, 10.01.2015 empfängt das TVB-Team zu Hause mit der HSV Rhein-Nette den Tabellenführer. Hier kommt es dann um 19:30 Uhr zur Standortbestimmung nach der „Winterpause“.

Wir wünschen allen Handballfreunden, Sponsoren und Gönnern eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2015 – vor Allem aber gute Gesundheit!

Für Bassenheim spielten:
17 Marco Feilen (TW), 72 Ulli Adams (TW), 2 Marvin Wehrend, 4 Christian Sauer (3), 5 Marco Stahl (3), 7 Alex Pieper (3), 8 Jan Hayduk (5), 11 Matthias Israel (12/4), 14 Pascal Neideck (2), 37 Dominik Boos, 45 Oliver Ihrlich (3); MV: Oliver Lepiors

Über TVB Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.